Team




Gründung:    01.09.2013
14 Rüden, 10 Fähen, davon 4 Welpen



26. April 800
morgens . dünne, rosa-bläuliche Wolkendecke .
Nebel über der Ebene . 8°C

Seit der beschwerlichen Reise durchs Moor ist nur eine Nacht vergangen. Die Wölfe haben sich an einer kleinen Lichtung im Wald nördlich der Eisbrücke niedergelassen und mehr oder weniger gut geschlafen. Als die Wölfe an diesem Morgen aufwachen, wirkt der fremde Wald um sie herum so friedlich, wie er es einst in ihrem Revier getan hatte. Und trotzdem bleibt die Vorsicht nach alledem, was hinter ihnen lag – und dem, was vor ihnen liegen sollte. Gemeinsam beschlossen sie, ihren neunen Standort erst einmal in Ruhe zu erkunden. Doch kein Wolf sollte allein gehen – das war die Regel, an die sie sich alle halten mussten. In Kleingruppen von mindestens drei Wölfen also brach das Rudel in verschiedene Richtungen auf, um sich ein wenig südlich der Eisbrücke umzusehen.

Diese User dürfen nach dem Ermessen des Wartenden übersprungen werden.


Blacklist

Zum Start des neuen Plots stehen ALLE Mitglieder auf der Blacklist. Jeder hat bis zum 30. September Zeit, sich mit einem RPG-Beitrag von der BL zu streichen.
Hier könnt ihr die Blacklist angucken.
Echoes of Yesterdays » Profil von Yeirah
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Yeirah

Dabei seit

20.09.2013

RPG-Beiträge

43

E-Mail

keine Angabe

Homepage

keine Angabe

Weitere Charaktere

PN

|

Search

Charakterseite

Nαme

Yeirah

Bedeutung

Lichtgestalt

Geschlecht

Fähe

Alter

6 Jahre, Januar 794

Größe

96 cm

Gewicht

70 kg

Augenfarbe

Sanddornfarben

Fellfärbung

Regenhauch

Körperbau

graziös, hochbeinig, leichtfüssig
Daydreamer
Sitting on the sea
Soaking up the sun
With eyes that make you melt
She lends her coat for shelter
Plus she's there for you
When she shouldn't be
But she stays all the same
Waits for you
Then sees you through

CHARAKTER

Das, was einen am meisten prägt, ist wohl das Umfeld – sei es, wenn man noch über seine eigenen Pfoten stolpert oder schon seine erste Jagd erlebt. In einem abgegrenzten Tal und einem friedliebenden Rudel ist es wohl das, was Yeirah am meisten geprägt hat: Das Leben in dieser Gemeinschaft. Das Leben mag sich in an der Zeit gewandelt haben, aber dieser Zusammenhalt blieb. Und weil sie ihn als wichtiges Gut erkennt, würde sie so einiges in Bewegung setzen, um den Frieden zu wahren. Nichts ist ihr ferner als Streit und Auseinandersetzungen. Dort, wo es welche gibt, ist sie entsprechend häufig zur Stelle, um zur Schlichtung beizutragen. Jedoch weiß sie auch ganz genau, wo ihre Grenzen sind und wann es Zeit ist, sich zurückzuziehen.
Yeirah ist ein ganz klassisches Rudeltier, das die Gemeinschaft nicht nur schätzt, sondern sie auch benötigt. Nie hat sie nach höheren Rängen gestrebt, fühlt sich dort wohl, wo sie ihren Platz gefunden hat und achtet sehr genau darauf, sich an die Regelungen und Verbote von oben zu halten. Rebellisch aus der Reihe zu tanzen liegt ihr nicht. Eher lässt sich sie als folgsam und pflichtbewusst beschreiben. Das aber ändert nichts daran, dass sie auch ihre eigene Meinung hat und diese auch mal kundtut, ohne dass sich jemand danach erkundigt hat. Ehrlichkeit ist ihr sehr wichtig, weil sie der Ansicht ist, dass man über alles reden kann und dann immer eine Lösung finden wird. Entsprechend ist sie bereit dazu, Kompromisse einzugegen, wahrt dabei aber sehr wohl ihren eigenen Kopf und lenkt nicht gleich ein, nur des Friedens Willen. Denn was hat man von einem Frieden, der auf Glas gebaut ist? Im schlimmsten Fall ein scharfkantiges Scherbenmeer. So kann es durchaus vorkommen, dass sie sich an Wortgefechten beteiligt, jedoch bewahrt sie auch dabei meist die Ruhe, wird selten laut und zornig und verzichtet auf unsachgemäße Sticheleien. Das ist ihre Art, Konflikte zu lösen und ihr Leben zeigt, dass sie damit eigentlich ganz gut fährt. Schließlich hat sie sich schon häufig genug mit ihrem Gefährten gestritten – nur um am Ende wieder friedlich neben ihm einzuschlafen.
Als harmoniebedürftiges Wesen ist ihr neben dem Rudel vor allem ihre Familie sehr wichtig und sie bemüht sich sehr, eine gute Gefährtin, Mutter und nun auch Großmutter zu sein. Das bedeutet auch, die Wölfe so zu nehmen, wie sie sind und auch ihre Eigenarten in der Regel zu lieben. Das ist etwas, das sie von ihren Eltern mitbekommen hat und sie schützt diese Tugend wie eine kostbare Erinnerung an jene Wölfe, die ihr das Leben schenkten. So hat sie gelernt, tiefe Dankbarkeit empfinden zu können.
Yeirah ist ein kommunikatives Wesen und sucht den Kontakt zu anderen, beteiligt sich nur zu gerne am Rudelgeschehen und an Jagden. Aber ihr ist auch zu eigen, dass sie eine kleine Tagträumerin ist und gerne an einem Platz liegt, um die Gedanken wandern zu lassen und hinter ihren Pupillen zauberhafte Bilder zu malen. Was das betrifft ist sie sehr fantasievoll und kreativ und erfreut sich vor allem an kleinen Details. Sie findet in fast allem eine Geschichte, die sie dann auch manches Mal gerne von sich gibt, um andere auch teilhaben zu lassen. Sie selbst durfte ihre Großeltern nicht kennen lernen, aber sie glaubt doch hin und wieder, sie gut gekannt zu haben durch die Erzählungen ihrer Eltern. Mit einem Blick in die Vergangenheit, mit Legenden über das Tal und ihre Gestalten kann man sie eigentlich immer ködern. Dann hört sie gebannt zu wie ein kleiner Welpe und sie malt sich aus, wie das Land wohl gewesen sein muss, aus dem ihre Vorfahren stammten. Manchmal wünscht sie sich, es selbst sehen zu können, aber selbst wenn sich das Tor noch einmal öffnen sollte – sie würde ja doch nicht allein gehen. Dazu ist ihr die Welt, in der sie lebt, viel zu lieb und teuer. Es reicht ihr, sich hinaus zu träumen in die Welt vor ihrer Zeit.
Ihre verträumte Art macht Yeirah etwas gutgläubig und es ist einfach, sie zu manipulieren, weil ihr in vielen Situationen der Weitblick fehlt. Man kann sie zwar als emphatisch bezeichnen, aber das bedeutet nicht, dass sie erkennt, wie weitläufig ein Problem sein und welche Konsequenzen daraus entstehen können. Es wäre ihr auch völlig fremd, sich selbst als Genie zu bezeichnen – auch wenn sie sich nicht für blöd hält. Ihre taktische Intelligenz bewegt sich sicherlich irgendwo im Mittelmaß. Viel mehr kann sie durch ihr gutes Herz punkten, das schnell von den Geschehnissen um sie herum ergriffen wird. Eigentlich gibt es nichts, das spurlos an ihr vorbei geht. Dazu ist sie viel zu interessiert am Leben. Denn sie liebt das Leben – auch wenn es sie nicht immer geliebt hat.

STÄRKEN

geduldig
altruistisch
ausgeglichen
kommunikativ
fantasievoll
selbstbewusst

SCHWÄCHEN

fehlender Weitblick
manipulierbar
emotional
zurückhaltend
harmoniebedürftig
tagträumerisch

Familie

Großväter
Saeed (*781 - †792)
Riahé (*782 - †791)
Großmütter
Calrinya (*781 - †793)
Midaya (*781 - †792)
Vater
Yakeem (*789 - †798)
Mutter
Lynliay (*789 - †798)
[Halb-]Onkel
[Elaynès] (*785 - †800)
Miska (*787)
Motomo (*789)
Tante
Dharma (*788 - †798)
Gefährte
Calrin Ecál (*793)
Töchter
Kilarny (*797)
Khalysa (*797)
Enkel
Qiltaîr Aelyr (*800)
Taiga Ayen (*800)
[Halb-]Cousins
[Tashárou] (*788 - †799)
Arland (*791 - †800)
[Calrin Ecál] (*793)
Inyen (*796)
[Halb-]Cousinen
[Ceryel] (*788 - †789)
Hilel (*789 - †797)
[Nhimri] (*793)
Eleyne (*793)
Venari (*794)

Timeline

Datum

Plot-Titel

Teilnehmer

Letzter Post

Letzter Poster

Fertig

05.09.796
Calrin, Yeirah
22.02.2015
Yeirah
06.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
28.02.2014
Aeshatyr
11.02.800
Nhimri, Yeirah
22.02.2015
Yeirah
18.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
23.07.2014
Calrin
29.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
16.03.2015
Kelaya †
21.03.800
Aeshatyr, Airin, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
10.02.2016
Eleyne
01.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Rheeva, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
01.08.2016
Jharim
12.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Rheeva, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
12.11.2017
Talvi
25.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
18.07.2018
Spielleitung
25.04.800
Airin, Aivi, Eleyne, Inyen, Jharim, Miska, Nhimri, Rheeva, Sejuani, Talvi, Telayne, Yeirah
03.08.2019
Talvi