Team




Gründung:    01.09.2013
14 Rüden, 10 Fähen, davon 4 Welpen



26. April 800
morgens . dünne, rosa-bläuliche Wolkendecke .
Nebel über der Ebene . 8°C

Seit der beschwerlichen Reise durchs Moor ist nur eine Nacht vergangen. Die Wölfe haben sich an einer kleinen Lichtung im Wald nördlich der Eisbrücke niedergelassen und mehr oder weniger gut geschlafen. Als die Wölfe an diesem Morgen aufwachen, wirkt der fremde Wald um sie herum so friedlich, wie er es einst in ihrem Revier getan hatte. Und trotzdem bleibt die Vorsicht nach alledem, was hinter ihnen lag – und dem, was vor ihnen liegen sollte. Gemeinsam beschlossen sie, ihren neunen Standort erst einmal in Ruhe zu erkunden. Doch kein Wolf sollte allein gehen – das war die Regel, an die sie sich alle halten mussten. In Kleingruppen von mindestens drei Wölfen also brach das Rudel in verschiedene Richtungen auf, um sich ein wenig südlich der Eisbrücke umzusehen.

Diese User dürfen nach dem Ermessen des Wartenden übersprungen werden.


Blacklist

Zum Start des neuen Plots stehen ALLE Mitglieder auf der Blacklist. Jeder hat bis zum 30. September Zeit, sich mit einem RPG-Beitrag von der BL zu streichen.
Hier könnt ihr die Blacklist angucken.
Echoes of Yesterdays » Profil von Calrin
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Calrin

I won't let you down
When the seasons change
I'll be there right by your side


Dabei seit

12.09.2013

RPG-Beiträge

44

E-Mail

keine Angabe

Homepage

keine Angabe

Weitere Charaktere

PN

|

Search

Charakterseite

Nαme

Calrin Ecál

Bedeutung

Dunkelmond

Geschlecht

Rüde

Alter

7 Jahre, Januar 793

Größe

109 cm

Gewicht

86 kg

Augenfarbe

frostblau

Fellfärbung

Schneeschatten

Körperbau

schlank, athletisch, robust
Bad ideas make the best memories

CHARAKTER

Obwohl Calrin Ecál kein junger Rüde mehr ist, führt er doch mehr oder weniger ein bequemes Leben. Eines, das sich von seiner Kindheit bis jetzt im großen und ganzen nicht sonderlich stark geändert hat. Denn als Sohn eines langjährigen Leitwolfpaares hatte er Privilegien, die ihm erlaubten, sein "eigenes Ding" durchzuziehen, anstatt sich mit den Schwierigkeiten des Lebens und negativen Seiten der Welt auseinanderzusetzen. An seiner Liebe zur Freiheit hat sich bis heute nichts geändert; immernoch genießt er jeden einzelnen Schritt auf weichem Waldboden. Doch sein Forschergeist war nicht das einzige, was ihn als Jungwolf interessierte. Eine weitere seiner Lieblingsbeschäftigungen war außerdem, den Geschichten der Altwölfe zu lauschen, wobei er auch das ein oder andere Mal durch die ruhigen Stimmen eingeschlafen ist.
Es viel dem nun immer erwachsener werdenden Calrim schwer, seine alten Macken abzulegen und stattdessen dem ernst des Lebens in die Augen zu sehen. Sein Wandel fing damit an, das er sich in seine jetzige Gefährtin verliebte, welche ihm zwei Töchter schenkte. Die drei Wölfinnen brachten zusammen Seiten an ihm zum Vorschein, die er bis zu diesem Zeitpunkt selbst nicht gekannt hatte. Er stellte sich als fürsorglicher, zuverlässiger Kopf der Familie heraus, der immer darauf bedacht ist, ein guter Gefährte und Vater zu sein. Er ist vielleicht nicht perfekt, doch im großen und ganzen ist er wohl sehr liebenswürdig. Mit seiner silbergrauen Gefährtin versteht er sich blendend, auch wenn sie ab und zu nicht derselben Meinung sind. Wichtig an ihr ist ihm jedoch, dass sie mit seinen vielen Facetten klarkommt.
Ein hohes Maß an Wertschätzung bringt der Requist gegenüber Treue und Loyalität, welche für ihn das a und o sind. Einen Verstoß gegen sein eigenes Rudel würde ihm nicht einmal im Traum einfallen, und das erwartet er auch von den anderen Wölfen. Trotzdem legt auch viel Wert auf seinen Freiraum. Er könnte auch nicht mit all seiner Willenskraft darauf verzichten, seinen Gedanken nachzuhängen und diese fantasievoll auszuschmücken, was ihn allerdings nicht daran hindert, bei wichtigen Dingen und Entscheidungen mit allen vier Pfoten fest auf dem Boden zu stehen.
Calrin ist ein zuverlässiger, verantwortungsbewusster und prinzipientreuer Wolf mittleren Alters, wie schon damals in seiner Jugendzeit. Aber wie jeder hat auch er so seine Macken. Der Rebell, der sich damals gegen seinen Vater auflehnte, steckt nun nicht mehr in ihm, aber immernoch hat er das Gefühl, mit dem Verhalten, das er gezeigt hatte, um von den anderen Rudelmitgliedern ernst genommen und nicht mehr als Vatersöhnchen bezeichnet zu werden, richtig zu liegen.
Diese zwei Ereignisse, das Entgegensetzen seines Vaters und das Gründen einer Familie, haben ihn wohl am meisten geprägt und markierten dabei die größten Stellen seines Weges zur Unabhängigkeit. Doch sie haben nicht nur gutes Bewirkt; denn ab diesen Zeitpunkten wurde der Dunkelgraue immer sturer und stolzer.
Doch er vertritt auch ein großes Maß an Ehrlichkeit, und falls andere diese Eigenschaft ebenfalls aufzeigen, werden sie von ihm meistens sofort ins Herz geschlossen. Selbst zu seinen Fehlern steht er, ebenso wie zu seiner eigenen Meinung, die ihm ebenfalls sehr wichtig ist.
Zusammengefasst ist Calrin facettenreicher Wolf, dem es weder an Sturheit noch an Einfühlungsvermögen mangelt.

STÄRKEN

zuverlässig
ehrlich
selbstständig
fantasievoll
einfühlsam
bodenständig
loyal

SCHWÄCHEN

Müßiggänger
stur
prinzipientreu
facettenreich
freiheitsliebend
eigenwillig
direkt

Familie

Großväter
Syrrown (*779 - †786)
Nyok (*782 - †789)
Großmütter
Calrinya (*781 - †793)
Ivik (*782 - †790)
Vater
Elaynès (*785 - †800)
Mutter
Erneq (*785 - †798 )
Tante
Nivis (*784 - †786)
Halbonkel
Motomo (*789)
Yakeem (*789 - †786)
Großtante
Kyljah (*779 - †789)
Bruder
Tashárou (*788 - †799)
Schwestern
Nihmri (*793)
Ceryel (*788 - †789)
Gefährtin
Yeirah (*784)
Töchter
Kilarny (*797)
Khalysa (*797)
Nichten
Eleyne (*793)
Neffen
Inyen (*796)
Yhevorys (*798)
Aeshatyr (*798)
Enkel
Qiltaîr Aelyr (*800)
Taiga Ayen (*800)

Timeline

Datum

Plot-Titel

Teilnehmer

Letzter Post

Letzter Poster

Fertig

05.09.796
Calrin, Yeirah
22.02.2015
Yeirah
22.10.799
Calrin, Eleyne
28.10.2014
Calrin
06.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
28.02.2014
Aeshatyr
18.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
23.07.2014
Calrin
29.02.800
Aeshatyr, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jharim, Kelaya †, Khalysa, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
16.03.2015
Kelaya †
21.03.800
Aeshatyr, Airin, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Vi, Wyakin †, Yeirah, Yhevorys, Yrael
10.02.2016
Eleyne
01.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Rheeva, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
01.08.2016
Jharim
12.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Kelaya †, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Rheeva, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
12.11.2017
Talvi
25.04.800
Calrin, Jaspín, Kasatka, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Motomo, Taiga Ayen, Venari
12.08.2019
Kasatka
25.04.800
Aeshatyr, Airin, Aivi, Arland, Calrin, Chetan, Eleyne, Fenryn, Inyen, Jaspín, Jharim, Kasatka, Khalysa, Khilyáwe, Kilarny, Laren, Miska, Motomo, Nhimri, Phelan, Qiltair Aelyr, Sejuani, Sekirei, Taiga Ayen, Talvi, Telayne, Venari, Yeirah, Yhevorys, Yrael
18.07.2018
Spielleitung